Online Mahjongg

Dieses traditionelle chinesische Brettspiel gibt es schon seit Jahrhunderten und auch heute noch wird es auf der ganzen Welt gespielt. Du musst die Spielsteine durch Anklicken von zwei gleichen Steinen verschwinden lassen, bis das gesamte Spielfeld frei geräumt ist.
 

Die verschiedenen Versionen von Mahjongg

Mahjongg Candy

Die Spielsteine in dieser Version sind bunte Bonbons und Pralinen, die man miteinander verbinden muss, um sie verschwinden zu lassen. Aber Du darfst nur gleiche Steine kombinieren, und das geht nur, wenn sie sich mit einer Linie verbinden lassen.

Mahjongg Solitaire

Japanische Zeichen sind auf diesen Spielsteinen abgebildet, und Du musst auch bei dieser Version passenden Steine finden, um sie zu entfernen. Die Steine dürfen aber nicht verdeckt liegen und seitlich nicht von anderen Steinen blockiert werden. Leere das Feld vor Ablauf der Zeit!

Mahjongg Dimensions Candy

Ziel dieser Version ist es auch, einen 3D-Würfel zu leeren. Du musst gleiche, freiliegende Süßigkeiten durch Anklicken verschwinden lassen. Natürlich darfst Du den Würfel jederzeit drehen und kannst so auch die verdeckten Steine entdecken.

Mahjongg Dimensions

Hier erhält der Klassiker eine völlig neue Dimension, denn es erscheint ein Würfel aus unterschiedlichen Symbolen auf dem Spielfeld. Auch in dieser Variante musst Du schnellstmöglich diesen Würfel leeren, indem Du die Felder miteinander kombinierst. Du kannst den Würfel drehen und darfst nur die äußeren Steine miteinander kombinieren. 

Mahjongg Dark Dimensions

Auch hier ist es Deine Aufgabe, den Würfel zu leeren, der aus Steinen zusammengesetzt ist, die verschiedene Symbole zeigen. Die gleichen Symbole, die frei liegen müssen, kannst Du miteinander kombinieren. Wenn Du diese Aufgabe möglichst schnell löst, bekommst Du einen Bonus!

Mahjongg Toy Chest

Auf den Steinen dieser Version sind Puppen, Spielzeuge und andere lustigen Dinge abgebildet. Du musst die Steine mit den gleichen Symbolen anklicken, um sie verschwinden zu lassen. Aber auch hier müssen es freiliegende Steine sein, die Du kombinierst!

Geschichte von Mahjongg

In China wird Mahjongg schon seit Generationen gespielt, lange Zeit war es aber dem Adel vorbehalten. Im 15. Jahrhundert wurde es dann auch vom einfachen Volk gespielt.

Der Amerikaner Joseph Parker verfasste nach einer Reise durch China das erste Mahjongg-Regelwerk. Auch dieses Regelwerk enthielt schon mehrere Varianten. So gelangte das Spiel erst in die USA und später dann auch nach Europa.